Tennisball auf Ascheplatz

Sie mussten am längsten auf den Start der Sommerrunde warten, doch am Ende war sie umso erfolgreicher: Unser Midcourt II-Team konnte sich in der Kreisklasse 2 die Meisterschaft holen! Herzlichen Glückwunsch an die Spieler Daniel Marold, Vincent Escherich, Frederick Fischer, Lukas Ingerl, Maximilian Kurz und Eva Maria Veit.

In einer 4er Gruppe spielten die Midcourt II heuer im Modus "Jeder gegen Jeden". Nachdem der Auftakt im Juli mit einem Unentschieden gegen Kropfmühl, einem Sieg gegen Obernzell und einer Niederlage gegen Untergriesbach eher gemischt ausfiel, lief es im September dann umso besser. Alle drei Rückspiele wurden souverän gewonnen und so konnte tatsächlich noch die Tabellenspitze erobert werden. Tolle Leistung!

Gratulation auch an das erste Midcourt-Team um Johanna Denk, die sich in der anderen Gruppe der Kreisklasse 2 noch den Vizemeister-Titel sicherten! Damit sind es in diesem Sommer insgesamt acht Meister- und sechs Vizemannschaften beim TC Büchlberg - soviele wie noch nie!!

Wann: Samstag, 9. Oktober 2021 (Ausweichtermin: 16.10.)

Wohin: Buchberger Leite bei Freyung; Wegstrecke beträgt etwa 10 Kilometer.

Treffpunkt: 10:30 Uhr am Parkplatz beim Gasthaus Danibauer in Falkenbach (B12 Freyung beim McDonald´s abbiegen, am McDonald´s vorbei und ca. 1km hoch nach Falkenbach. Der Parkplatz liegt links am Ortseingang)

Wer: Die Wanderung ist für jedermann geeignet. Es ist auch möglich mit einem geländegängigen Kinderwagen/Buggy teilzunehmen.

Wegbeschreibung: Wir gehen von Falkenbach aus hinunter zur Buchberger Leite. Dort biegen wir rechts ab und gehen die Buchberger Leite entlang nach Freyung und hoch zum Cafe Uhrmann zum Mittagessen mit herrlichen Blick in den Bayerischen Wald. Nach dem Einkehrschwung setzten wir die Wanderung fort und gehen hoch zum Geyersberg. Von dort hat man einen tollen Blick Richtung Norden nach Kreuzberg/Mitterdorf und später nach Süden Richtung Passau. Von Geyerberg aus geht es auf schönen Feldwegen die restlichen 3km zurück nach Falkenbach, wo wir den Tag in der Tafernwirtschaft Danibauer bei selbstgemachten Kuchen oder einer Brotzeit ausklingen lassen.

Anmeldung: Möglich über die Teilnehmerliste im Tennisheim (hängt ab Montag, 27. September aus)

Das Organisationsteam hofft auf zahlreiche Teilnehmer.

Bei Fragen bitte um Rücksprache mit Thomas Denk (Tel. 0151/61361376)

Die diesjährige Radtour führte am 18.09.2021 ins Dreiburgenland. Bei trockenem aber doch recht kühlem Wetter, machten sich 6 unerschrockene Radfahrer auf zu dieser sportlichen Tour. Es ging zuerst entlang des Dreiburgensees und dann weiter zum Badesee in Saldenburg, weiter nach Hundsruck und immer auf Sandstraßen durch den schönen Mischwald Richtung Solla. Nach der kurzen Rast am Highlight dieser Tour, dem Naturdenkmal Wackelstein, machten wir uns auf zu unserem ersten Einkehrpunkt Gasthaus Klessinger „Zum Pico“ in Hundsruck.

Zum Ende der Sommerferien haben gleich mehrere Nachwuchstalente noch einmal bei Turnieren abgeräumt.

So gewann Elias Hölzl die Passauer Stadt- und Landkreismeisterschaften für Kinder und Jugendliche, die als Sparkassen-Cup beim TC Passau-Neustift ausgetragen wurde. Elias startete als Topgesetzter in der Altersklasse U12 und dominierte das Turnier. So gab er kein einziges Spiel ab und gewann sowohl das Halbfinale gegen Michal Pawlik (Passau-Neustift), als auch das Endspiel gegen Noah Bauer (BW Fürstenzell) mit 6:0/6:0.

Die Petermüller-Schwestern Emily und Alina waren am selben Wochenende bei den Munich Airport Junior Open 2021 beim TC Freising am Start und räumten dort einen Sieg und einen dritten Platz ab. Auch Emily startete bei den U12-Mädchen als topgesetzte Spielerin ins Turnier. Dieser Favoritenrolle wurde sie aber mehr als gerecht und marschierte ohne Probleme durch bis ins Finale. 

Knapp 70 Mitglieder wurden heuer bei der Jahreshauptversammlung für ihre Treue zum Büchlberger Tennisclub geehrt. Unter den Geehrten waren auch die Gründungsmitglieder des Vereins, mit denen vor 50 Jahren alles begonnen hatte, sowie auch die Jubilare aus dem Jahr 2020. Im letzten Jahr hatte ja coronabedingt keine Jahreshauptversammlung stattfinden können. Vorsitzender Robert Hackl überreichte den Geehrten eine Urkunde und eine Flasche Wein als Dank für die langjährige Mitgliedschaft. Leider konnten nicht alle Vereinsjubilare bei der Versammlung anwesend sein. Daher auf diesem Wege noch einmal herzlichen Dank für die Treue zum Verein!

Hier alle geehrten Mitglieder im Überblick: